Wie wir arbeiten

Fundierte Methodik und exzellente Praxis für Ihren Erfolg

Was Aristoteles vor 2300 Jahren erkannt hat, gilt heute mehr denn je. Die moderne Hirnforschung bestätigt uns, dass die besten und nachhaltigsten Lernerfolge durch aktives Handeln entstehen. Die Reaktionen des Körpers spielen ebenso eine Rolle wie die emotionale Involviertheit des ganzen Menschen.

 

 

Diese Erkenntnis machen wir uns zunutze, indem wir gezielt Entwicklungs-Arrangements schaffen, die Aktivität und Erlebnis in den Vordergrund stellen.

 

Philosophisch-theoretisch bewegen wir uns damit in den Spuren von Rousseau mit seinem unmittelbaren Lernen, in der Tradition von John Dewey und Kurt Hahn und deren handlungsorientierter Pädagogik sowie in den Feldern von Konstruktivismus und Systemtheorie.

 

Der theoretische Background wird dabei von uns als unbedingt notwendig angesehen, um Ihnen ein fundiertes Training zu ermöglichen - exzellent wird er aber erst durch die Verbindung mit kreativer Praxis. 

 

Vielfalt und fachliche Kompetenz

Wir verfügen über pädagogische und sozialwissenschaftliche akademische Ausbildungen sowie vielfältige Methodenkompetenz. Somit sind Sie bei uns in fachlich optimalen Händen, um ihre Trainings sowohl in der theoretisch-methodischen Tiefe wie in der praktisch-methodischen Vielfalt wirksam zu gestalten. Unser großes Repertoire an Reflexionsmethoden garantiert den Transfer in den Arbeitsalltag.

 

Unser Trainerteam ist heterogen zusammengesetzt und bietet qualifizierte Ausbildungen in den Bereichen Outdoortraining und Hochseilgarten. Gemeinsam ist allen Trainern der akademische Hintergrund und die Erfahrung in der Begleitung von Menschen.

 

Unser Menschenbild

Den Kunden unserer Trainings begreifen wir als Experten für sein Anliegen. Wir stellen den Rahmen bereit, in dem Entwicklung stattfinden kann. Durch die aktive Handlungsorientierung wird der Raum für ungünstige, eingefahrene Lösungswege auf ein Minimum verkleinert. Unmittelbar und direkt werden die lösungsweisenden Arbeitsfelder im Team oder in der Kommunikation verdeutlicht. Ineffektives Theoretisieren wird abgelöst von effizientem Aktivieren.

Beispiel

Befindet sich ein Team, das von unausgesprochenen Problemen geprägt ist, gemeinsam auf einer anspruchsvollen Orientierungstour, so bleibt wenig Raum für das Verbergen der Konflikte. Sachliche Zusammenarbeit ist gefordert, um die Aufgabe zu lösen. Funktioniert diese nicht, ist ein Scheitern sehr wahrscheinlich. Dieses vermeintliche Scheitern steht dann im Fokus der Reflexion, um aus dem Erlebten Lösungs- und Klärungsansätze für den Arbeitsalltag zu entwickeln.

 

Wirksamkeit

Die Wirksamkeit von handlungsorientierten Trainingsmaßnahmen ist vielfältig wissenschafltich nachgewiesen und wird durch aktuelle Entwicklungen in den Neurowissenschaften zusätzlich untermauert.

 

Da wir den Anspruch haben, Ihnen effektive Maßnahmen anzubieten, ist uns diese fachliche Fundierung sehr wichtig und unsere Programme werden stets den aktuellen Erkenntnissen der Forschung entsprechend weiterentwickelt.

 

Unser Methodenrepertoir ist innovativ und in Bewegung. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Aktionen und Problemlösungsaufgaben, an denen Sie und Ihr Team wachsen können.